Meldungen Detailseite


27/05/2024
Hilfe – mein Kind nässt noch ein!

Aktion des Kontinenzzentrums Südwest: Info- und Telefonhotline

Villingen-Schwenningen/Donaueschingen. Am Donnerstag, den 6. Juni 2024, bietet das Kontinenzzentrum Südwest am Schwarzwald-Baar Klinikum von 13 bis 15 Uhr unter der Telefonnummer 07721 93-3535 eine Aktionshotline zum Thema Bettnässen an. Ganztägig können sich Eltern auch über die E-Mail-Adresse bettnaessen@sbk-vs.de an die Expertinnen wenden.

„Wenn Kinder älter werden und immer noch einnässen, kann das sowohl das Kind als auch die Eltern im Familienalltag stark belasten“, weiß Prof. Dr. med. Daniela Schultz-Lampel, Direktorin des Kontinenzzentrums Südwest am Schwarzwald-Baar Klinikum in Donaueschingen. Zusammen mit Dr. med. Brigitte Willer, Oberärztin am Kontinenzzentrum Südwest, beantwortet sie im Rahmen der „World Bedwetting Week“ (weltweite Woche des Bettnässens) am 6. Juni 2024 die Fragen betroffener Eltern rund um das Thema. Dabei geht es häufig darum, warum das Kind einnässt, und ob eine ärztliche Behandlung nötig ist. „Es gibt vielfältige Ursachen für das Einnässen, und dementsprechend verschiedene Behandlungsmöglichkeiten“, erklärt Prof. Schultz-Lampel. Welche für das Kind am besten geeignet ist, entscheidet sich im Einzelfall. Die gute Nachricht: Das Einnässen lässt sich in aller Regel gut behandeln. So muss kein Kind und keine Familie unnötig lange darunter leiden.

Bild:
Prof. Dr. med. Daniela Schultz-Lampel

 



zur Pressemitteilung