Praktisches Jahr am Schwarzwald-Baar Klinikum

Susanne Bouillon
Tel.: +49 7721 93-2101
E-Mail: susanne.bouillon@sbk-vs.de
Elke Lindenhayn
E-Mail: elke.lindenhayn@sbk-vs.de

Das könnte Sie auch interessieren:

Ob Pflicht- oder Wahlfach: In allen Fachkliniken, in denen Sie Ihr PJ absolvieren, sind Sie ins Ärzteteam integriert und können unter professioneller Anleitung direkt am und mit dem Patienten ärztlich tätig werden. In Kursen, Workshops und Lehrvisiten vertiefen Sie Ihr Wissen aus der Praxis. Professor Dr. med. Reiner Ritz , Direktor der Klinik für Neurochirurgie, ist Ihr Studentenbeauftragter an unserem Klinikum und zugleich der Repräsentant des Schwarzwald-Baar Klinikums als Akademisches Lehrkrankenhaus der Universität Freiburg.

Angebote für PJ-Studenten

Neben der fachlichen Expertise profitieren Sie von folgenden Angeboten:

  • 649 € Vergütung im Monat, bei Bedarf Essen und Unterbringung nach den aktuellen Sachbezugswerten.
    Unterbringung nach Verfügbarkeit der Zimmer
  • Kostenbeteiligung von 50% am Jobticket für Studenten gegen Nachweis, wenn keine Unterkunft im Personalwohnheim in Anspruch genommen wird.
  • Zusätzliche Verdienstmöglichkeit durch lehrreiche PJ-Dienste bis zu 1.000 Euro im Monat
  • Umzugsprämie in Höhe von 1.000 Euro, sofern nach dem Praktischen Jahr das Schwarzwald-Baar Klinikum als erster Arbeitgeber für die Facharztweiterbildung wird und das Arbeitsverhältnis mindestens 12 Monate besteht.
  • Gratis Internetzugang
  • Das Klinikum liegt nur eine knappe Stunde von der wunderschönen Studentenstadt Freiburg entfernt.

Einsatzbereiche / Ausbildung

In den Pflichtfächern Innere Medizin und Chirurgie stehen Ihnen für Ihre Ausbildung und berufliche Orientierung Fachkliniken mit folgenden Spezialgebieten zur Verfügung:

  • Gastroenterologie
  • Hämatologie / Onkologie
  • Kardiologie
  • Pneumologie
  • Allgemeine Innere Medizin,
  • Allgemein- und Viszeralchirurgie
  • Unfallchirurgie
  • Gefäss- Thoraxchirurgie


Alle Fachabteilungen können Sie in den jeweiligen Tertialen im Wechsel besuchen. Für Ihre Ausbildung in den Wahlfächern stehen zur Verfügung:

  • Gynäkologie / Geburtshilfe
  • Kinder- und Jugendmedizin / Kinder- und Jugendheilkunde
  • Urologie
  • HNO
  • Orthopädie
  • Plastische- und Handchirurgie
  • Neurochirurgie
  • Neurologie
  • Anästhesie

Ansprechpartner für die Studenten

Schwarzwald-Baar Klinikum
Klinik für Neurochirurgie
Prof. Dr. med. Rainer Ritz
Direktor der Klinik

Schwerpunkt: vaskuläre Neurochirurgie, Schädelbasis-Chirurgie, Neuroonkologie
Villingen-Schwenningen
Klinikstr. 11
78052 Villingen-Schwenningen

Tel.: +49 7721 93-2101
Fax: +49 7721 93-92109
E-Mail: nch@sbk-vs.de

Mehr Informationen zur Klinik für Neurochirurgie

Studentensekretariat:
Susanne Bouillon
Klinik für Neurochirurgie
Tel.-Nr.: 49 7721 93 2101
E-Mail: susanne.bouillon@sbk-vs.de

 

PJ-Sprecher:
Felicia-Sophie Poensgen Tel.-Nr. im Klinikum: +49 7721 93-2197
E-Mail im Klinikum: pj-sprecher@sbk-vs.de

 

Dienstplanung:
Moritz Stange
E-Mail: moritz.stange@gmx.de

Aretha Madala
E-Mail: arethamadala1997@gmail.com

 

Tertialeinteilung:
Isabel Cascante
E-Mail: isabel.cascante@t-online.de

 

Seminarsplanung:
Carla Thomalla
E-Mail: carla-thomalla@web.de

 

Dienstzeiten

Internistische Dienste
IMO/IMK, IMG, NEU, KIN
Montag bis Donnerstag:
16.00 bis 22.00 Uhr

Chirurgische Dienste
UCO, AVC, GCH
Montag bis Donnerstag:
16.00 bis 7.00 Uhr (AVC, UCO)
Freitag:
16.00 bis Mo 7.00 Uhr (AVC, GCH, UCO)

Notaufnahme-Dienste
Montag bis Donnerstag:
16.00 bis 7.00 Uhr (ZNA/GCH)
Freitag bis Montag
16.00 bis 7.00 Uhr (ZNA/GCH)

Die Dienste werden auch am Wochenende vergeben.

 

Freizeitausgleich:
Nach einem Wochenenddienst erhaltet Ihr einen Tag Freizeitausgleich, nach Diensten unter der Woche ist kein Freizeitausgleich vorgesehen. Steht man nach 0 Uhr unter der Woche im OP, so darf man am nächsten Tag nach 8 Stunden Ruhezeit später zum Dienst erscheinen.

Zusatzbemerkungen:
Der unfallchirurgische Dienst umfasst auch die Belegabteilung für Mund-Kiefer-Gesichts-Chirurgie, sowie die neurochirurgischen Stationen. Der internistische Dienst deckt auch die neurologischen und HNO- Blutentahmen/venösen Zugänge ab. Die urologischen Blutentnahmen/venösen Zugänge übernimmt der
allgemein-viszeralchirurgische Dienst.

Hilfreiche Infos zu den einzelnen Diensten
Kompakt zusammengestellt findet ihr eine „to do Liste" für jeden Dienst im Intranet. Im Intranet könnt Ihr zusätzlich eine Verfahrensbeschreibung für die Dienste herunterladen.

Studentenfortbildungen

Am SBK gibt es eine große Anzahl von Fortbildungsmöglichkeiten z.T. speziell für Studenten, aber auch zu den meisten Fortbildungen der Abteilung sind wir eingeladen. Eine Übersicht der Fortbildungstermine mit genauen Themen findet Ihr im Intranet.

Pflichtfortbildung:
Diese findet jeden Mittwoch um 14.00 Uhr statt. Meist werden zwei Themen parallel an verschiedenen Standorten angeboten. Es empfiehlt sich, einen weißen Kittel mitzubringen, da z. T. auch Lehrvisiten im Patientenzimmer stattfinden. Es werden keine Unterschriftenlisten geführt, ein Erscheinen ist jedoch wie gesagt Pflicht und notwendig, da Ihr Unterschriften in Eurem Logbuch benötigt. Ganz wichtig ist auch eine gleichmäßige Aufteilung auf beide Fortbildungen. Es ist nicht gewünscht, dass bei einer Fortbildung 4 Leute sitzen, in der anderen 17. Im Anschluss an die Fortbildung ist dienstfrei. Ab 13.00 Uhr treffen sich die Studenten zum gemeinsamen Mittagessen.

 

Weitere Angebote für Studenten:
> Wöchentlich Mittwochnachmittag
Lehrvisite – aus allen Fachbereichen

> Anästhesiologie und Intensivmedizin
je 2 mal täglich lehrreiche Chefarzt-Visiten

> Dienstag: wöchentlich abwechselnd gibt es um 17.15 Uhr eine pädiatrische
Fortbildung bei Chefarzt PD Henschen bzw. eine Lehrvisite im Lungenzentrum
Donaueschingen bei Prof. Stremmel

> Donnerstag findet um 16:00 Uhr eine unfallchirurgische Fortbildung statt.

> Donnerstag: Im 2 wöchentlichen Abstand finden zusätzliche onkologische und
gastroenterologische Lehrvisiten im Wechsel und nur für jeweils 4 Teilnehmer statt.

> Neurochirurgie/Neurologie
gemeinsame Fortbildung jeden 1. Dienstag im Monat – Thema im Intranet

> Radiologie
Eine Woche Hospitation Pflicht

> Hauterkrankungen
dienstags und donnerstags Chefvisite in Donaueschingen

 

Weiteres:
Wenn Ihr in Eurer Abteilung von interessanten Fortbildungen hört, fragt den Organisator/Chefarzt, ob ein Erscheinen der PJ-ler möglich ist. Die meisten freuen sich sehr über Interesse unsererseits.

Fahrten zu Fortbildungen
Das Klinikum übernimmt die Fahrtkosten zu offiziellen Fortbildungen mit dem eigenen PKW. Voraussetzungen hierfür sind, dass es sich um Fortbildungen handelt, zu denen alle PJ-Studenten eingeladen sind und dass der Fahrer dafür Sorge trägt, dass alle am jeweiligen Standort tätigen PJ-Studenten gefragt wurden, ob sie mitfahren möchten. Rückerstattungsformulare gibt es bei Frau Bouillon. Sie sind jeden Monat separat auszufüllen und bis zum 10. des Folgemonats bei Frau Bouillon einzureichen.